Ortstafel Mannheim   Mannheim Logo

Mannheim
- die Quadratestadt zwischen Rhein und  Neckar -


Wasserturm (Mannheim)

Das Mannheimer Wahrzeichen:
Der Wasserturm (erbaut 1888/89)


Mannheim ist mit über 320.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs und gleichzeitig die (ehemalige) "Hauptstadt" der Kurpfalz. Mannheim erstreckt sich über eine Fläche von 145 km2 am Zusammenfluß von Neckar und Rhein im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz (beginnt gleich über'm Rhein) und Hessen. Nicht nur aufgrund der beiden Wasserstraßen und eines der größten Binnenhäfen Deutschlands, sondern auch wegen seiner günstigen Lage als Knotenpunkt der großen europäischen Eisenbahn Nord-/Süd- und Ost-/West- Verbindungen ist Mannheim ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Außerdem wurde hier die erste Autobahn Deutschlands gebaut (MA - HD).
Mannheim war (und ist) eine bedeutende Industriestadt. So wurden hier z.B. 1817 das Laufrad (die "Draisine") als Vorläufer des Fahrrads und 1886 das erste Auto gebaut. Auch der erste Traktor (der "Bulldog" von Heinrich Lanz) stammt aus Mannheim. Aufgrund der Strukturänderungen in der deutschen (Metal-) Industrie hat sich Mannheim in den letzten 20 Jahren jedoch verstärkt anderen Bereichen zugewendet. So ist Mannheim heute auch eine moderne Dienstleistungsstadt, mit einem großen Kongreßzentrum, einer attraktiven Einkaufsstraße (den "Planken") und der größten deutschen Regional-Austellung für Verbraucher, dem Mannheimer Maimarkt. Mit einem Regional-Studio des SDR (Kurpfalzradio) und einem eigenen regionalen privaten Fernsehsender und Zulieferer für RTL (dem Rhein-Neckar-Fernsehen - RNF) ist Mannheim auch medientechnisch gesehen nicht ganz unbedeutend. Darüberhinaus ist Mannheim sowohl Sitz des Verlages und der Großdruckerei Mannheimer Morgen, der weit über die Stadtgrenzen von Mannheim hinaus verbreitet ist bzw. die politischen und wirtschaftlichen "Zentralteile" für kleinere regionale Zeitungen liefert, als auch des DUDEN (Redaktion und Verlag), des Institut für deutsche Sprache ("IDS") und des Brockhaus-Verlages.
Auch ansonsten hat Mannheim kulturell einiges zu bieten: So z.B. das Nationaltheater, in dem 1782 die Uraufführung von Schiller's Räubern stattfand, das heimat- und kulturgeschichtliche Reißmuseum (mit großen überregionalen Ausstellungen - z.B. "Die Franken - Wegbereiter Europas"), das Landesmuseum für Technik und Arbeit (LTA) (das 1992 von der UNESCO zum Museum des Jahres gewählt wurde und die Rekordausstellung "Körperwelten" veranstaltete und z.Z. die "Revolutionsausstellung 1848-49" beherbergt) die Kunsthalle und die jährliche "Internationale Mannheimer Filmwoche".
Aber auch für Freizeitaktivitäten hat Mannheim einiges zu bieten: Den Luisenpark, der 1975 die "Bundes-Gartenschau" beheimatete und bis heute zu einer der schönsten Parkanlagen Europas gezählt wird, die Reiß-Insel, eines der schönsten Bannwaldgebiete am Rhein oder die nahen Mittelgebirge Odenwald (im Osten) bzw. Pfälzerwald (im Westen) mit den berühmten Weingebieten "Bergstraße" und "Weinstraße".

Auch sportlich kann sich Mannheim sehen lassen. Da steht an erster Stelle der (achtfache) Deutsche Meister 2007 im Eishockey, der MERC, aber auch unser Zweitligist (früher sogar Bundesligist!) im Fußball, der SV Waldhof, Mannheim.
Wer noch mehr über Mannheim erfahren möchte, der kann dies auf der Homepage von Mannheim oder bei den Touristen-Informationen tun. Außerdem gibt es noch Informationen über die Kurpfalz, das Rhein-Neckar-Dreieck und die Pfalz. Außerdem hält Leo noch eine Liste mit Mannheimer Internet-Anbietern bereit.

Und wenn es Sie interessiert, welches Wetter gerade in Mannheim herrscht, dann schau'n Sie einfach mal bei der Wetterstation auf dem Mannheimer Flughafen vorbei!
 
Aber am Besten sie kommen einfach einmal in Mannheim vorbei, schon um die Mannheimer Szene zu erleben, an Übernachtungsmöglichkeiten wird es zumindest nicht scheitern!


(Livebild des Mannheimer Wasserturms - links im Hintergrund das Collini-Center
Refresh alle 60 sec - bei activiertem Java-Script -
weitere Webcams gibt's auf dem Wasserturm )

 

Das Wetter in Mannheim

 

Hinweis: Die Längen- und Breitengrade (GPS Waypoints) für die hier genannten Einrichtungen (und viele andere mehr) finden Sie auf meiner Mannheim-GPS-Seite.


Homepage (Diese Seite wurde erstellt am 08.02.1997,
der letzte Update fand statt am 29.07.2008)